Mein Haus, mein Gold, mein Lavasee!

Hallo zusammen,

es geht weiter mit ein paar neuen Bildern aus Minecraft. Zuerst hab ich etwas am Haus weiter gearbeitet, das Flachdach fand ich einfach potthässlich. Fertig ist es zwar immer noch nicht, ich denke da ist noch einiges verbesserungswürdig, aber so sieht es momentan aus.

Haus

Und im Obergeschoss, hab ich mir ein schönes Bett aufgestellt und ein paar Blümchen gepflanzt.

Obergeschoss

Da ich ja ein ziemlicher Schisser bin, hab ich mich bis auf einmal nicht in die Höhlen getraut und dabei hab ich schon 5 Stück gefunden. Bei dem einen Höhlengang wurde ich übringes  von einem Minizombie auf einem Huhn attackiert. Leider hab ich davon kein Bild. Gold Dafür bin ich fleißig am Gänge graben, bevorzugt unter meinem Haus und dabei findet sich so manch Schönes. Da wäre zum Beispiel eine kleine Goldader.

 

Oder mein kleiner persönlicher Lavasee. Den ich mal schön verglast hab. Ihr wisst schon Funkenflug und so… Lavasee

Ach ja, auf kleiner Wandertour war ich auch und raus kam ich bei diesem wunderschönen Berg.

Berg

Und damit verabschiede ich mich auch schon wieder.

lg
Maria

 

 

Advertisements

Die Welt ums Haus herum wächst

Hallo zusammen,

ich wollt euch ein paar Bilder da lassen von meiner wachsenden Minecraft Welt.

Brücke

Damit ich schneller bei meinem Feld und den Tieren bin, hab ich mir eine Steinbrücke gebastelt. Sie ist noch nicht so wie ich sei gerne haben möchte, das soll eigentlich mal eine Brücke mit einem Bogen werden, aber für den Anfang passt es schon. Das Dach auf dem Haus fehlt ja auch noch.

Farm Dafür hab wächst und gedeiht die Farm. Ich hab mir zwei Hühner geködert und durch einen Teil der Wüste schön über die Brücke zu ihrer neuen Behausung gelockt.

Creeper LochKurz vorher hat sich ein Creeper gedacht, er müsste sich neben meinem Haus in die Luft jagen. Ich glaub es hakt ein bisschen Herr Creeper.

Zum Glück hat er meinen schönen Keller nicht beschädigt. Dessen erstes Geschoss ist jetzt nämlich ein schönes Kistenlager.

Kellergeschoss 1

 

 

 

 

 

lg
Maria

Och ne, jetzt spielt die Olle auch noch Minecraft…

Hallo zusammen,

ich möchte neben den üblichen Themen über die ich hier so schreibe, auch hin und wieder etwas über meine Minecraft Welt berichten.

SeedIch spiele derzeit mit dem Startwert munterrunter. Ihr könnt euch den ja mal anschauen, ich fand den Spawn Punkt sehr sehr schön. Gleich in der Nähe hat man Wälder aus Eichen und Schwarzeichen. Ein kleiner See, eine Wüste und ein Berg mit einer Höhle sind ebenfalls in der Nähe und auch die erste Kohle ist schnell gefunden.

Da ich in dieser Welt gerne etwas länger spielen möchte, habe ich mit der Einstellung friedlich begonnen und hab mir erst mal eine schöne Hütte gezimmtert. Das hat hat alles in allem geschmeidige 4 Stunden gedauert und so sah die halb fertige Hütte aus.

2014-04-24_21.26.19

Nach den vier Stunden hatte sie auch noch einen zweiten Stock und ein halbes Dach.

Und dann viel mir auf, wie dunkel das Ding ist und das es mir eigentlich nicht gefällt. Ich würde auf der Fläche lieber Tiere züchten und Weizen anbauen und so hab ich die Hütte schön wieder platt gemacht.

Das neue Häuschen wird jetzt auf dem Sandstrand gegenüber errichtet und sobald der erste Raum fertig ist, werde ich wohl auch in den Modus einfach wechseln. Wobei ich in der ersten Bauphase noch öfters wechseln werde, zumindest bis ich ein Bett habe. Ich hab keine Lust, dauernd im Haus zu stehen und die Nacht abzuwarten, weil mich draußen Skelette abschießen.

Das war es dann auch für heute
Maria