Ist du jetzt auch keine Scampi mehr?

Hallo zusammen,

wieder eine Woche ist vorbei und ich esse immer noch vegetarisch. Mein Umfeld hat das anstandslos aufgenommen und die Fragen die kamen waren durchaus berechtigt und neugierig, keiner hat mir Vorhaltungen gemacht. Meine Schwester ist beim Essen einmal richtig zusammengezuckt, dann hat sie mich angesehen und ganz entsetzt gefragt „Ist du jetzt auch keine Scampi mehr?“. Sie weiß wie sehr ich Scampi liebe. „Die Frage hab ich mir auch gestellt und das einzige wirklich schlimme war, als mir klar wurde, ich esse jetzt gar keine Meeresfrüchte mehr. Aber ja, ich esse auch keine Scampi mehr.“, hab ich geantwortet und von ihr kam nur ein „Gut“.

Meine Schwester hat schon von jeher gesagt, dass es doch komisch wäre, sich als Vegetarier zu bezeichnen und dann aber zu sagen, ich esse Fisch. Von daher hat sie das recht gut aufgenommen. Aber ich muss sagen, das weglassen von Scampi ist für mich echt ein Verzicht. Mit dem Fleisch hab ich kein Problem. Ich war diese Woche sogar auf drei Grillfeiern und bin jedesmal wunderbar satt geworden, ohne auch nur den Hauch von Appetit auf ein Stück Fleisch zu haben.Anständig essen

Im Laufe der Woche hab ich dann noch eine sehr interessante Doku über Fleischproduktion gesehen und eigentlich war mir vorher schon klar, dass ich Massentierhaltung nicht unterstützen will. Da wurde es mir wieder ins Gedächtnis gerufen. Einen Tag später hab ich mir dann da s Buch „Anständig essen“ bestellt und gestern kam es an. Die ersten 165 Seiten hab ich schon verschlungen, so gut ist es.

Ach ja, der Wiegetag fällt diese Woche aus. Drei Grillfeiern, ein Geburtstag mit viel Alkohol und der monatliche ungeliebte Besuch waren zu viel für mich. Ich fühl mich wie ein Elefant, obwohl mir gestern gesagt wurde, ich könnte ruhig mal einen Bikini anziehen, die Figur dafür hätte ich. Der Meinung bin ich zwar nicht, aber ich werde diese Woche darauf verzichten, mit von der Waage foltern zu lassen. Statt dessen werde ich jetzt zu einem netten Spaziergang aufbrechen und dabei eine schöne Folge Die drei ??? hören.

lg
Maria

Advertisements

5 Kommentare zu “Ist du jetzt auch keine Scampi mehr?

  1. schneckspeck sagt:

    War das die Doku am Dienstag auf arte? Habe den gleichen Plan wie du gefasst, es merkt einfach niemand wenn ich kein Fleisch esse….ich lass das einfach mal so weiterlaufen..

  2. spookykcs sagt:

    Interessant 🙂 Die Fragen hören übrigens auch nach 1 1/2 Jahren nicht auf … So lange esse ich jetzt schon kein Fleisch mehr. Allerdings gehöre ich zu den merkwürdigen Menschen, die noch Fisch essen. Das heißt wohl Pesco-Ovo-Lacto-Vegetarismus. Das werd ich mir irgendwann nochmal auf ein T-Shirt drucken lassen 😉

  3. aussteiger sagt:

    der protest einer minderheit – veganer sind keine normalverblödeten untertanen.
    http://campogeno.wordpress.com/2013/08/05/vegan-der-protest-einer-minderheit/

  4. Holger sagt:

    Wenn man kein Fleisch isst, da einem die Tiere so am Herzen liegen und man sie nicht leiden lassen möchte, dann darf man auch keinen Fisch esse, keine Scampis etc., nur, da man ihre Schmerzen nicht hört, heißt es nicht, dass sie keinen Schmerz empfinden.
    Wer lebendig ins kochende Wasser geschmissen wird, findet das auch nciht gerade prickelnd… da sollte man schon so konsequent sein und komplett darauf verzichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s