Mein neues Lieblingsessen

Guten Morgen zusammen,

ich wollte euch heute mein neues Lieblingsessen vorstellen. Beim ausprobieren von neuen Dingen sind mir nämlich die Grünkernburger von Bauck Hof in die Finger gekommen.

demeter

Die Burger rührt man mit heißem Wasser an, lässt sie quellen und brät sie dann raus. Auf der Rückseite sind noch Vorschläge für Variationen und ich hab in meine ein klein bisschen Käse und Röstzwiebeln gegeben. Die ersten paar hab ich dann etwas zu groß gemacht und so sind sie mir in der Pfanne etwas auseinander gefallen, aber als ich dann den Dreh raus hatte, kamen schöne Burger bei raus.

Grünkernbratlinge

Die gab es dann mit ein bisschen Sourcream, die gerade offen war und ich könnt mich in die Dinger reinlegen, so lecker sind sie. Von der gleichen Marke gibt es auch noch einen Dinkel-Kaiserschmarrn, den man vegan zubereiten kann. Den hab ich auch ausprobiert und er schmeckt wirklich sehr lecker. Nur leider hat meine alte Pfanne dazu geführt, dass der Anblick nicht gerade der schönste war. 😦 Den Kaiserschmarrn hab ich mit Soja-Reis-Milch gemacht und dann mit Apfelpüree gegessen.

lg
Maria

Huhu

Hi,

ich wollt nur ein kurzes Lebenszeichen von mir geben. Die nächsten Tage stell ich wieder ausführlichere Artikel rein, aber die letzten Tage waren voll gepackt mit Terminen und darum kam ich nicht dazu mich zu melden.

Kurzer Überblick:Ich esse immer noch vegetarisch und hab ganz viele neue leckere Dinge ausprobiert, die Infos dazu folgen. Die Umstellung auf das neue Essen findet mein Verdauungssystem nicht so toll, wodurch die Waage sich kein Stück nach unten bewegt, sondern immer ganz fies um die 75 kg schwankt. 75 kg grrrr, das Mistding will mich wirklich nur ärgern. Dabei war ich doch schon bei 73,x. 😦

Ähm ja, wo war ich… bei den letzten Tagen genau. Wie gesagt, es war viel los in der Arbeit und zu Hause und darum kommt die nächsten Tage was Neues. Nur morgen dürft ihr noch nicht damit rechnen, da wird ganz groß das Staffelfinale von HIMYM geschaut.

Schönen Abend wünsch ich euch und lasst euch von dem Herbstnieselwetter nicht unter kriegen
Maria

Chili sin carne

Hallo zusammen,

heute hatte ich Lust auf Chili con carne und wie ich inzwischen gelernt hab, nennt sich die vegetarische Variante Chili sin carne – Chili ohne Fleisch. Nachdem ich einige Rezeptvorschläge studiert hab, hab ich mich für die Variante mit Grünkernschrot entschieden und ich muss sagen, es schmeckt sehr lecker. Ich musste zwar noch ein paar Mal Wasser nachgießen, da ich noch nie mit Grünkern gekocht hatte und daher nicht wusste, wie viel Wasser er saugt, aber das Ergebnis ist ganz hervorragend geworden. Und so sieht es aus, mein Chili sin carne.

Chili sin carne

Ich hab noch einen Klecks Sour Cream oben drauf gegeben und genieße es jetzt gerade.

Noch kurz zum Wiegetag diese Woche. Die Waage hat 74,3 kg angezeigt. Das sind 500 gr mehr als beim letzten Wiegetag, wenn ich aber rechne auf wie vielen Festen ich war und wie ungesund teilweise das Angebot war (Chips, Flips, Salzstangen usw.) bin ich ganz zufrieden. Hinzu kommt mein Dota Wochenende letzte Woche, das war auch alles andere als gesund. Aber es hat Spaß gemacht und das ist die Hauptsache. 😉

lg
Maria

Vegetarische Chick`n Nuggets

Hallo zusammen,

ich war gerade versucht zu schreiben, Guten morgen, aber auch wenn ich meinen Rhytmus etwas ausgehebelt hab, wäre das um 3 Uhr nachmittags wohl etwas unpassend. Um halb 8 heute Morgen hab ich Schluss gemacht mit Dota und bin ins Bett. Ich hab zwar dadurch zwei Spiele nicht gesehen, aber da ich dann angefangen hab vor dem PC einzuschlafen, dacht ich mir es wäre Zeit. Und ich muss ja fit sein für heute Abend, da geht es nämlich weiter. Das Match auf das ich mich freue wie Schnitzel ist Na`Vi vs. Alliance. Ich weiß nur nicht, wem ich die Daumen drücken soll, ich mag doch beide so gerne.

Zurück zu gestern Abend, da hab ich nämlich vegetarische Chick`n Nuggets gemacht. Ich hab bisher noch nie ein Tofu Produkt gegessen und war deshalb sehr gespannt, wie es schmecken würde. Gekauft hatte ich die Chick`n Nuggets von veggie life.

vegetarischenuggets

Und so sah das Ergebnis aus

Nuggets

Auf den ersten Blick nicht zu unterscheiden von echten Nuggets, nur von der Konsistenz her sind sie etwas anders. Sie haben nicht schlecht geschmeckt, aber mir war der Geschmack zu nah am Original dran, sprich es hat zu sehr nach Fleisch geschmeckt.

Jetzt wird sich der ein oder andere Fragen warum ich dann überhaupt Fleischersatz gekauft hab. Tja, ich wollte halt einfach mal wissen wie es schmeckt. Fazit für mich, schmeckt nicht übel, aber zu sehr nach Fleisch und da ich den Geschmack und auch den Geruch nicht mehr ertrage, wird es die erst mal nicht mehr geben.

Als nächstes probier ich mal marinierten Tofu oder ähnliches zu machen, mal schauen wie das so schmeckt.

lg
Maria

8 Stunden Dota2

Yeah, nach fast 8 Stunden Dota2 Weltmeisterschaft hab ich den Punkt überschritten, an dem ich schlafen will. Gerade rechtzeitig um festzustellen, dass noch 4 weitere Stunden folgen werden.

Aber wer geht schon freiwillig ins Bett, wenn man 2 mal Dendi Pudge bekommt. Richtig, niemand. Naja, vielleicht jemand der schlafen will und Dota2 nicht kennt, aber sonst niemand. 😉

So und jetzt go Fnatic.!

Ich geb Soja noch ne Chance

Hallo zusammen,

vielen Dank für die lieben Kommentare zu meinem letzten Beitrag „Vegetarisch – Vegan“. Das hat mir noch mal geholfen, mir über einiges klar zu werden und wie Caro so schön schrieb: „Und selbst ein bißchen vegan ist doch schon mal ein Schritt“

Von daher hab ich mich dem Thema Soja genähert und bin mal zum Supermarkt gezogen und das trotz Vorgeschichte. Ich hab nämlich vor Jahren mal aus Versehen einen Sojajoghurt von Aldi bekommen und seit dem hat es mir ehrlich vor Sojaprodukten gegraust. Der war aber auch unterste Schublade.

Tja, der Mensch ändert sich und heute Morgen war ich so mutig und hab den EDEKA Bio Soja Reis Drink Natur probiert und ich muss sagen, der schmeckt richtig gut. Natürlich schmeckt es nicht wie Kuhmilch, aber wer mit der Erwartung an die Sache ran geht, kann nur scheitern. Der Drink hat eine leicht nussige Note und ich werde demnächst noch mehr Sojaprodukte ausprobieren. Mal schauen was ich da noch so schönes finde.

lg
Maria