Mein Schweinehund will Schokolade, denkt er zumindest

Guten Morgen zusammen,

ich kann es nicht lassen, ich steig einfach zu gern auf mein Folterwerkzeug. Heute Morgen hab ich mich aber schon ganz anders gefühlt als die letzten zwei Tage und siehe da, wieder bei 74,8 kg. Was aber viel interessanter ist, ich hab das Gefühl ich werde schmaler, die Maaße gehen leicht nach unten. Mal schauen was da am Freitag zu sehen ist.

Seit Vorgestern hab ich unglaubliche Lust auf Schokolade und gestern hab ich dem ganzen dann nachgegeben. Ich dachte mir, wenn ich mir zu lange etwas verbiete kommt es nur zu einem Fressanfall. Also hab ich mir unterwegs eine Tafel Noisette und eine weiße Schokolade geholt. Zum Abendessen, der aus einem Shake bestand, hab ich die Hälfte der Milch durch Wasser ersetzt und weniger Pulver genommen.

Dann hab ich mir einen Apfel aufgeschnitten und dazu etwas Schokolade auf den Teller gelegt. Und was soll ich sagen, letztendlich hat sie mir nur zusammen mit dem Apfel geschmeckt und der Großteil der Tafel ist wieder im Schrank verschwunden, weil ich schon nach den ersten Bissen keine Lust mehr auf die Schoki hatte. 🙂

lg
Maria

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s