Home again

Hallo zusammen,

ich wünsch euch einen schönen ersten Weihnachtsfeiertag. Ich bin zurück, bei mir zu Hause, nach einer sehr sehr langen Nacht. Mein Heilig Abend hat heute morgen um 4:30 Uhr geendet und ich frage mich immer noch, wie ich es eigentlich zu Fuß nach Hause geschafft hab.

Aber zurück zum Anfang.

Als ich ankam war zu Hause tatsächlich besinnliche Stimmung. Wie erwartet, hab ich den mittäglichen Streit verpasst. 😉 Schwesterlein hat mir in einer ruhigen Minute alles darüber erzählt und ich hab nur gegrinst. Unser Abendessen war dann wirklich schön. So stelle ich mir Weihnachten vor, zu  Hause ohne Stress und Streit gemeinsam Essen und hinterher reden oder was spielen. Wir haben nach unserem 3 Gänge Menü (Schwesterlein hat sich nicht lumpen lassen und aufgekocht, als wären wir bei Königs), zwei Runden Brändi Dog gespielt. Und zum ersten Mal haben Schwesterlein und ich gegen Mum und Dad gewonnen. Mein Dad tut nämlich immer so, als wäre er mit dem Spiel überfordert und zockt uns dann so richtig ab. Aber diesmal nicht.

Danach ging es für einen Teil der Family in die Kirche und ich hab ein paar Folgen The Big Bang Theory angeschaut, bevor ich dann zum Glühweintrinken mit raus bin. Geendet hat der Abend dann in einer Kultkneipe in unserem Dörfchen und wie oben schon erwähnt, bin ich um halb fünf dann todmüde und selig ins Heiabettchen gefallen.

Ich hoffe ihr hattet auch ein schönes Fest und jetzt werd ich mal noch etwas Schlaf nachholen, ich fall hier nämlich gleich vom Stuhl.

lg
Maria

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s