Ja ja, der Weltuntergang

Guten Morgen zusammen,

hier passieren so seltsame Dinge, da muss ich einfach auch über den (der wie vielte ist es jetzt?) Weltuntergang schreiben.

Ich habe einen Bekannten, dessen Eltern bestehen darauf, dass er am Freitag nicht ausgeht, sondern zu Hause bleibt. Damit die Familie vereint ist.

Als ich gestern mit meiner Schwester telefoniert hab, mussten wir erst mal klären, wann genau die Welt untergeht. Ist ja schließlich nicht überall der gleiche Tag und dann müsste die Welt ja teilweise nach und nach untergehen. Wir haben uns dann auf 13 Uhr geeinigt, sie meinte da wäre überall der gleiche Tag. Wahlweise sollte ich halt nach den Südamerikanischen Zeiten gehen.

Tja, den Vogel abgeschossen hat meine Mum mit folgendem Satz:

„Wir sind ja auf der Erde, also bekommen wir das ja gar nicht mit, wenn Sie untergeht. Wir gehen dann ja einfach mit unter. Wer weiß wie oft das schon passiert ist. Irgendein Alien wird das schon bemerken, wenn wir es nicht tun.“

Ich liebe meine Mum, manchmal ist sie nämlich echt der Brüller.

lg
Maria

Advertisements

2 Kommentare zu “Ja ja, der Weltuntergang

  1. Ehrlich gesagt verstehe ich die Aufregung nicht für fünf Cents! 😉 Wenn die Welt untergeht, kriegen wir es doch vermutlich nicht einmal mehr mit. Und wenn wir doch etwas mitbekommen, geht die Welt nicht unter. Das ist irgendwie wie eine Katze, die sich um sich selbst dreht, um sich in den eigenen Schwanz zu beißen, weil sie das bei einem Hund mal so gesehen hat!

    13:00 Uhr?! *pffft
    Dann stehe ich eben erst um 14 Uhr auf! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s