komische Angewohnheiten beim Filme anschauen

Hallo zusammen,

habt ihr auch so komische Angewohnheiten während ihr einen Film schaut?

Mir ist aufgefallen, dass ich die unterschiedlichsten Dinge tue, wenn ich einen Film nicht gut finde.

Hier mal meine Top 5:

  • Haarstränen zu Zöpfchen pflechten
  • Augenbrauen zupfen gehen
  • einen Schauspieler googlen (wenn mein PC an ist)
  • im Schlafzimmer und Büro lüften und dann vergessen, die Fenster wieder zu schließen
  • versuchen den Videotext zu lesen, während ich eine DVD anschaue

Wenn man wissen will, ob mir ein Film gefällt oder nicht, muss man eigentlich nur auf zwei Sachen achten. Finde ich den Film gut, sitze ich meist mit offenem Mund da, gerne hab ich dann in der rechten Hand irgendwas zu essen. Wobei ich dann meist vergessen hab, dass da was zu essen in meiner Hand ist. Kommt immer gut an, bei meinen Sitznachbarn im Kino. Ein Wunder,das es davon nicht mehrere tausend Bilder im Internet gibt.
Wenn mir ein Film nicht gefällt oder mich zu Tode langweilgt, sieht man das an meinen Haaren, die schauen dann nämlich aus, als hätte ich Medusas Haarfrisur.

Was habt ihr denn so für Marotten während ihr einen Film anschaut?

lg
Maria

Advertisements

2 Kommentare zu “komische Angewohnheiten beim Filme anschauen

  1. Nummer 3 und 4 kommen mir sehr bekannt vor! 🙂
    Ich stricke beim Filmgucken und wenns ganz spannend wird lacht mein Freund mich immer aus, weil ich dann wie wild die Nadeln klappern lasse… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s