Jahresabschlusswiegen

Hallo zusammen,

es ist der letzte Tag des Jahres 2012 und heute gibt es ein offizielles Jahresabschlusswiegen.

Ich überleg grad, ob ich die Zahlen gleich hier hin krakeln soll, oder ob ich euch noch etwas auf die Folter spanne. Ja richtig, auf die Folter spannen macht mehr Spaß. 😉

Also, ich hab seit gestern Gelüste auf eine Packung Chips. Naja, im Traum hatt es eher ausgesehen wie ein ganzer Berg voll Chips. Ich hab mir also gedacht, zum Jahreswechsel kauf ich mir eine Packung und ess die dann ganz genüsslich. Bis ich heute morgen auf die Waage gestiegen bin. Da war der einzige Gedanken in meinem Kopf dann. Nein, eine Packung Chips ist mir das nicht wert. Denn, die Waage hat einen Satz nach unten gemacht. Aber holla sag ich da nur.

Hier meine Ergebnisse vom heutigen Gang auf die Waage:

Datum Gewicht Bauch Hüfte Taille Oberschenkel
29.12.12 79,1 kg 101 cm 101 cm 77,5 cm 63 cm
31.12.12 77,8 kg 100 cm 99,5 cm 77,5 cm 62 cm
Vergleich -1,3 kg -1 cm -1,5 cm +/-0 cm -1 cm

Das Ergebnis hat mich ehrlich gesagt sprachlos gemacht. Ich bin gleich zwei Mal auf die Waage drauf, aber an der Zahl hat sich nichts geändert. Ich bin jetzt seit 21.12. auf dem Gewicht von 79,1 kg gewesen und jetzt mit einem Schlag, bin ich wieder runter auf 77,8 kg. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich gefreut hab.

Ich weiß nur nicht, woher es kommt. Ja, ich mach ja seit ein paar Tagen Sport, aber wenn ich jetzt aufschreibe, was ich gestern gegessen hab, werdet ihr wahrscheinlich auch den Kopf schütteln.

Da wären:

  • kleines Pfeffersteak mit Iglo Bauernpfanne (so eine Hand voll)
  • 2 Kinderriegel
  • Cordonbleu mit Alufoliengemüse (1/2 Kohlrabi, 1 Karotte, 8 Cocktailtomaten) und vier Löffeln voll Steaksoße
  • so ein 3 mal 3 cm großes Stück Zitronensorbet

Ich mein, wirklich gesund hört sich das nicht an. Zu trinken gab es Kaffee und viel Leitungswasser. Da ich in letzter Zeit zu faul bin, mein Wasser mit Kohlensäure zu versetzten, gibt es schon seit Tagen nur noch stilles Wasser.

Heute hab ich dafür schon mal vorgeplant, damit ich das abendliche Fondue so richtig genießen kann. Ach wir machen das Fondue übrigens mit Fleischsuppe und nicht mit Fett. Auf alle Fälle, gibt es gerade leckeren Himbeerquark mit Kaffee und der hält mich jetzt schätzungsweiße bis 17:00 Uhr rum satt, Quark stopft einfach. Wenn ich dann Hunger bekomm, gibt es Kohlrabi und dann geht es ab nach Hause, wo es dann so gegen 20:30 Uhr Fondue gibt.

Jetzt werd ich aber erst Mal einen schönen Spaziergang machen. Das Wetter ist so traumhaft und wir haben ordentlich Plusgrade, da wäre es einen Verschwendung hier sitzen zu bleiben.

Vorher wollte ich mich aber noch bei euch bedanken, für all die lieben Kommentare, die ihr mir im laufe des Jahres hier gelassen habt. Ohne eure Unterstützung hätt ich das nicht geschafft. Danke!

Ich wünsch euch allen einen schönen Jahreswechsel und einen guten Start ins neue Jahr 2013!

Maria

Workout für den Rücken

Hallo zusammen,

ich hab zwar gestern erst ein Workout gemacht, aber ich hab mich so motiviert und voller Energie gefühlt, dass ich heute unbedingt was machen wollte. Nachdem ich schon während des Skispringens nicht ruhig sitzen konnte, hab ich danach mein DVD Regal durchsucht und bin auf eine DVD aus einem FitForFun Heft gestoßen. Sie heißt „Die 12 besten Übungen für einen gesunden Rücken“.

Da mein Training gestern ziemlich auf den Bauch ging, hat sich das genau richtig angehört. Ich hab Teil 1 der DVD gemacht, der ging insgesamt 15 Minuten und wahr schwerer als es ausgesehen hat. Allerdings nicht so schwer, dass ich ins schwitzen gekommen bin. Im Gegenteil, ich fühl mich gerade richtig entspannt. Hat mir auf jeden Fall gefallen und war mal was anderes.

Die Waage war heute morgen übrigens immer noch bei 79,1 kg. Die Zahl ist da irgendwie festgemeißelt diese Woche. 😉

So, das war`s für heute. Ich wünsch euch noch einen schönen Abend
Maria

heutiges Workout

Hallo zusammen,

mein heutiges Workout hat wie folgt ausgesehen:

  • 5 Liegestütze
  • 5 normale Crunches
  • seitliches Beinheben 5 mal je Seite
  • diagonale Crunches 5 mal je Seite

Ich wollt mal schauen, wie viele Runden ich schaff und es wurden insgesamt 5.

In der ersten Runde hab ich mit normalen Liegestützen angefangen, wobei ich bei der Dritten nicht mehr hoch kam. Der Rest war daher wie immer auf Knien.

lg
Maria

Wiegetag: Vergleich vor und nach Weihnachten

Hallo zusammen,

heute ist Wiegetag und evtl. wiege ich mich am 31.12. noch mal, um ein Ergebnis für`s Jahresende zu haben, aber heut geht es erst mal um den Vergleich vor und nach Weihnachten. Und der fällt trotz der ganzen Schlemmerei eigentlich positiv aus.

Datum Gewicht Bauch Hüfte Taille Oberschenkel
21.12.12 79,1 kg 102 cm 102,5 cm 79 cm 64 cm
29.12.12 79,1 kg 101 cm 101 cm 77,5 cm 63 cm
Vergleich +/- 0,0 kg -1 cm -1,5 cm -1,5 cm -1 cm

Das Gewicht ist gleich geblieben und an cm hab ich wieder was verloren. So kann es auf alle Fälle weitergehen.

Ich denke wichtig um das Gewicht zu halten war vor allem der Verzicht auf Knabbereien. Ich hab zwar wirklich viel gegessen, bei den ganzen Mahlzeiten mit meiner Familie, aber ich hab aufgehört wenn ich satt war und es gab dann zwischen den Mahlzeiten nichts. Ich hab auch keine Chips im Haus gehabt, so dass ich erst gar nicht in Versuchung kam. Außerdem hab ich an den Tagen, an denen kein 3 Gänge Menü oder ein Geburtstag anstand ziemlich eiweißreich gegessen.

Das würde jetzt zwar besser in ein Jahresabschlussposting passen, aber ich wollt mal den Vergleich zwischen Jahresanfang und jetzt herstellen. Und ich hab grad so Lust Tabellen zu basteln. Darum kommt jetzt gleich noch eine. 🙂

Datum Gewicht Bauch Hüfte Taille Oberschenkel
24.10.11 85,2 kg 106 cm 107 cm 85 cm 67 cm
29.12.12 79,1 kg 101 cm 101 cm 77,5 cm 63 cm
Vergleich -6,1 kg -5 cm -7,5 cm -6 cm -4 cm

Ich hab den 24.10.2011 genommen, weil das der Tag ist, an dem ich begonnen hab aufzuschreiben und alle Ergebnisse von einem Tag vorliegen. (Und ich keine Maße vom 01.01. hab.) Zwischen den zwei Messtagen liegen also genau 432 Tage. Und ich muss sagen, ich bin zufrieden mit der Entwicklung. Zusammengerechnet hab ich nämlich 22,5 cm an Umfang verloren.

Nächste Jahr an dieser Stelle würde ich dann gerne schreiben, dass ich auf der Waage vorne einen 6er stehen hab. Und ich bin zuversichtlich, dass ich das auch schaffen werde.

lg
Maria

Lied des Tages

Hallo zusammen,

ich brauch manchmal ziemlich lange, bis ich alle Lieder eines Albums durch habe. Es läuft bei mir immer noch Battleborn in Dauerschleife und schön langsam hab ich mich in alle Lieder reingehört.

Es gibt halt einfach welche, die springen mich gleich an. Dann ein paar, die kommen nach wenigen Tagen dazu, wenn ich mich an den ersten Liedern satt gehört hab und dann gibt es da noch diese wunderbaren Perlen auf den Alben, die etwas brauchen bis sie ihre ganze Schönheit offenbaren. So ging es mir mit „carry me home“. Das Lied ist wirklich wunderschön und wenn ich eine Playlist hätte, würde es wohl ganz oben auftauchen, so oft wie es derzeit läuft.

Ich nenn es gerade meine Muse, da ich es geschafft hab, in den letzten zwei Tagen während der Zugfahrt, knapp 30 Din A5 Seiten zu schreiben. So einen Schreibflash hatte ich schon lange nicht mehr.

lg
Maria

Workout

Hallo zusammen,

die große Schlemmerei ist überstanden und es ist Zeit für ein weiteres Workout. Dieses Mal selbst zusammengestellt.

Ich habe heute 3 Runden der folgenden Routine gemacht:

  • 5 Liegestütze
  • 5 Sumo Squats mit Beinheben je Seite
  • 10 Crunches

In der ersten Runde hab ich sogar 2 normale Liegestütze geschafft, dann wär ich beinah eingebrochen, aber das ist eine mehr wie bem letzten Versuch.

Nach zwei Tagen mit jeweils einem 3 Gänge Menü und einer ziemlich alkohollastigen Nacht, hat das richtig gut getan. Wobei die Waage gar nicht so schlimm drauf war, ich hab immerhin noch eine 79 gesehen. Das passt schon. Heute hab ich auch wieder ganz normal gegessen. Naja, da ich erst um 4 Uhr morgens ins Bett bin, hat es Frühstück und Mittag in einem gegeben und davon bin ich immer noch satt. Heute Abend bin ich eh zum Essen eingeladen, bis dahin brauch ich also erst mal nichts mehr.

Ich hüpf jetzt unter die heiße Dusche und wünsch euch noch einen schönen Restfeiertag
Maria