Scheißtag

Hi,

ich muss euch vorwarnen, die folgenden Zeilen sind nichts für schwache Nerven und sensible Mägen. Ich versuch mal so eine Ausklappbox einzubauen, damit man es nicht versehntlich liest.

Tja, ich bin zu doof für die Box, ich änder jetzt mal die Farbe und stell es ganz nach unten, dann könnt ihr mit der Maus drüber gehen wenn ihr wollt, ansonsten hier die uneklige Zusammenfassung:

Scheißtag!

lg
Maria

 

Hier ist der Text:

Also, ich hab seit zwei Wochen einen ziemlichen Husten und das ist so schlimm geworden dass ich jetzt zur Chemiekeule gegriffen hab. Unter Tags muss ich was zum weghusten nehmen und abends dann einen Hustenstiller, damit ich endlich mal wieder schlafen kann. Tja, seit gestern ging es dann schon etwas besser, alles löst sich und ich huste nicht mehr so viel. Bis zu einem ziemlich üblen Hustenanfall heute Nachmittag in der Arbeit. Dabei wurde mir dann so schlecht, dass ich mich übergeben musste. Tja, und als ich da grade dabei war, kam der nächste Hustenanfall und die halbe Ladung kam durch die Nase raus. Blöd nur, dass in meinem Mittagessen Peperoni waren. Ich sag`s euch, ihr könnt euch nicht vorstellen, wie das gebrannt hat. Natürlich hab ich da erst Mal keine Luft mehr bekommen und mein erster Gedanke war dann. ‚Super, wenn dich die Kollegen dann so finden, das ist echt mal ein Abgang.‘ Ich hab`s überlebt, aber mit ziemlichen Kopfschmerzen. Schon mal Unterwasser durch die Nase eingeatmet? Ja? Na dann wisst ihr was ich meine. Danach bin ich dann nach Hause, das hat echt gereicht für heute.

Advertisements

2 Kommentare zu “Scheißtag

  1. Bääh, das ist ja fies. Hoffe, jetzt gehts besser! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s