Essenswünsche

Hallo zusammen,

ich wollt ja schon die ganze Zeit gebratene Nudeln. Gut dacht ich mir, dann plan ich die einfach mal ein, dann ist es ja kein Problem. Gesagt, getan, gab es gestern Mittag gebratene Nudeln vom Chinesen. Hinterher hab ich mich dann gefragt, warum ich die wollte. Ich hab nur eine halbe Portion gegessen und die hat so langweilig geschmeckt. Da hätt ein ganzes Bündel Kräuter rein gehört, dann wär`s vielleicht was gewesen. Jedenfalls brauch ich das in der nächsten Zeit nicht wieder.

Da freu ich mich schon eher auf mein Abendessen heute. Da gibt es einen Gurken, gelbe Rüben, Tomaten Salat. Lecker.

Mir ist heute bewusst geworden, dass sich mein Essverhalten geändert hat. Ich esse kaum noch Fast Food oder Fertiggerichte aus dem Tiefkühler. Der enthält zum Großteil eingefrorenes Gemüse oder Obst und daraus koch ich dann was. Tiefkühlpizza gab es schon ewig nicht mehr, weil es mir nicht mehr schmeckt und auch sonst will ich viele Kräuter und Gemüse in meinem Essen haben. Das ist mir bis heute Mittag noch gar nicht so bewusst gewesen, dass sich das so verändert hat.

Mir schmeckt auch Früchtetee auf einmal wieder und ich geb in keinen Tee mehr Zucker rein. Ich freu mich für mich und meine Geschmacksnerven, dass sich das alles so verändert hat. Dadurch ist ein wirklicher Genuss möglich und ich brauche mir nichts mehr reinstopfen um das Gefühl zu haben, ich hätte irgendwelche Gelüste befriedigt. Ich bin mit einer kleinen Portion zufrieden, aber die muss auch ordentlich schmecken und ein Erlebnis für meine Sinne sein.

lg
Maria

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s