Verwirrende Träume

Hi,

ich muss noch was zu meinem vorherigen Post hinzufügen. Ich hatte ja schon über die Ryan Gosling/Ryan Reynolds Diskussionen mit meinem Schwesterlein geschrieben und sie hatte ja prophezeit, dass (ich nenn ihn mal kurz) RG in dem Film sehr geil wäre.

Tja, er schaut zwar gut aus, aber überzeugt hatte er mich nicht. Dafür aber anscheinend mein Unterbewusstsein, dass heute Nacht sehr verwirrende Träume mit eben jenen Beiden ans Tageslicht gebracht hat.

Ich finde für diese Träume müsste sich mein Unterbewusstsein eigentlich bei mir entschuldigen, darauf warte ich heute schon den ganzen Tag. Ich hab nur das dumpfe Gefühl, dass es mich heute Nacht lieber wieder mit verwirrenden Träumen ärgert, statt sich anständig zu verhalten.

Ich versuch einfach beim Einschlafen an etwas schönes Normales zu denken. Wie eine Bucht mit Sandstrand und Palmen und Meeresrauschen und… nein, dass lass ich jetzt lieber, dass wär dann doch nicht mehr ganz jugendfrei.

lg und träumt süß
Maria

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s