Maria läuft und läuft und läuft und hat danach einen Kopf wie eine Tomate

Hallo zusammen,

um gestern Abend meinen Zug zu erreichen, musste ich einen Spurt einlegen. Zuerst dachte ich mir, ach egal, wartetst auf den nächsten, der fährt ja in einer halben Stunde und dann dachte ich mir, scheiß nicht so rum und renn einfach.

Ich hab den Zug schon erreicht, hatte aber einen Kopf wie eine Tomate, ein Herz dass so laut schlug, dass ich dachte meine Sitznachbarn könnten es hören und ich hab fast 10 Minuten gebraucht um mich von dem 2 minütigen Sprint zu erholen.

Ganz schön erbärmlich.

Also los, irgendwo im Keller stecken Laufschuhe, die muss ich jetzt erst mal finden.

Danach brauch ich einen Trainingsplan und eine Laufstrecke.

Außerdem jemanden, der sich neben mich stellt und mir schlimme Dinge androht, wenn ich nicht renne.

Hab ich was vergessen?

lg
Maria

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s