Ergebnis der letzten Woche

Hallo zusammen,

so, es ist Zeit mal ein Fazit der letzten Woche zu ziehen. Nachdem ich anfangs total überrascht war, über das Ergebnis der Waage am Donnerstag Abend, hab ich ein bisschen darüber nachgedacht und bin zu folgender Erkenntnis gekommen.

So überraschend war das Ergebnis gar nicht.

Mein Früstück bestand jeden Tag aus einer Semmel mit Marmelade und dann einem Naturjoghurt mit einem Klecks Marmelade drin. Dazu gab es Kaffee. Das war so gegen acht Uhr.

Den Vormittag über gab es stilles Wasser oder höchstens Wasser mit wenig Kohlensäure. Einfach deshalb, weil ich es vermeiden wollte, in der kleinen Runde aufstoßen zu müssen.

Bei dem Snack, den es um halb zehn gab, habe ich tatsächlich nur ein Mal zugegriffen. Ich hab ein einzelnes Chickennugget gegessen, weil es so schön aussah. Ansonsten gab es für mich da nur Kaffee.

Mein Mittagessen (ca. 12:30 Uhr)  habe ich an keinem Tag aufgegessen. Es war mir einfach zu viel. Ich habe langsam gegessen und aufgehört, wenn ich gut gesättigt war. Ich wollte ja vermeiden, nach dem Essen in ein Loch zu fallen und dann nicht mehr aufnahmefähig zu sein.

Beim Snack am Nachmittag hab ich zwei Mal zugegriffen. Ein Mal gab es ein kleines Eis und das ander Mal einen Kuchen, der hatte die Ausmaße von 2×2 cm.

Abends hat es dann variiert. Mal schauen:

Montag: Schnitzel, da war ich aber noch arbeiten und es gab Mittags nur was kleines
Dienstag: einen kleinen Salat und vier Scheiben Wassermelone, dazu eine Semmel, die ich beinah nicht geschafft hätte
Mittwoch: eine Banane
Donnerstag: eine Banane

Dazu kam zwar, dass ich bis fünf im Seminar saß, aber danach wurde die Stadt erkundet und ich war bis neun/zehn Uhr auf den Beinen.

Ihr seht, eigentlich hab ich nicht übermäßig gegessen und ich habe mich bewegt. Dazu kam, dass es zwischen den Mahlzeiten immer eine längere Pause gab. Alles Dinge, die man immer wieder gepredigt bekommt und sonst nicht einhält. Da war es auf einmal ganz leicht.

Ich war heute schon einkaufen und hab versucht mich am Essen der letzten Woche zu orientieren, damit ich das fortführen kann. Denn ich hatte die ganze Woche richtig viel Energie, Spaß und auch eine Abnahme.

Heute am Wiegetag zeigte die Waage nämlich 79,4 kg an. Das macht eine Abnahme von 800 gr im Vergleich zur letzten Woche. Gemessen hab ich mich auch wieder, dass stell ich im Gewichtsverlauf ein.

Ich muss mal schauen, was das Wetter macht, oder ich nehm einfach einen Regenschirm mit, auf alle Fälle will ich noch raus und eine Stunde gehen.

lg
Maria

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s